. . Navigation Navigation
  • A-
  • A
  • A+

Frühe Hilfen

Förderung der Elternkompetenz. Mit der Schwangerschaft und Geburt eines Kindes verändert sich auch das Leben von Frauen/Eltern grundlegend. Für die positive Entwicklung von Kindern ist gerade diese erste Zeit von entscheidender Bedeutung. Daher bieten wir (werdenden) Eltern mit den Frühen Hilfen im Sinne der Gesundheitsförderung bereits vorbeugend gezielte Unterstützung in Form von Beratung an. Darüber hinaus stärken und entlasten wir Familien in herausfordernden Situationen.

Um Kindern ein gutes und gesundes Aufwachsen zu ermöglichen und etwaige Krisen erst gar nicht aufkommen zu lassen, stehen wir Schwangeren, (werdenden) Eltern und Familien mit unserem Team und einem multiprofessionellen Netzwerk in den Regionen unterstützend zur Seite.

Herzstück der Frühen Hilfen ist die Familienbegleitung, die entweder zu Hause oder in den Beratungsräumen der Frühen Hilfen stattfindet. Unsere Familienbegleiter*innen haben einen ausgezeichneten Überblick über sämtliche Unterstützungsangebote in der Region. 

Sie begleiten und beraten z.B. bei Beziehungskonflikten, psychischen Erkrankungen wie postnataler Depression, Unsicherheiten im Umgang mit dem Kind, Überforderung, sehr früher oder später Elternschaft, finanziellen Sorgen und vielem mehr und lotsen Schwangere, (werdende) Eltern und Familien hin zu passenden lokalen/regionalen Hilfsangeboten.

Die Frühen Hilfen werden im Rahmen der ARGE Frühe Hilfen Steiermark umgesetzt. 
 

Wo gibt's das?

  • Für (werdende) Eltern sowie Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahre 
     
  • Leicht zugänglich, kostenlos, unbürokratisch, anonym
     
  • Zu Hause oder direkt in den Räumlichkeiten der Frühen Hilfen
     

Unser Team am Standort