Arbeit und Beschäftigung | für Menschen mit Behinderung
Arbeit und Beschäftigung
für Menschen mit Behinderung

Arbeit & Beschäftigung für Menschen mit Behinderung

Arbeit und Beschäftigung sind wichtige Bausteine im Leben aller Menschen. Sie tragen zur Selbstentfaltung und sinnvollen Betätigung bei. Bei Jugend am Werk stehen vielfältige Angebote steiermarkweit zur Verfügung.

 

Teilhabe an Beschäftigung (TaB)

Innerhalb des Angebotes „Teilhabe an Beschäftigung“ werden unsere Kundinnen und Kunden auf ihrem eigenen aktiven Weg in Richtung berufliche Integration unterstützt und gestärkt, um ihnen ein möglichst hohes Maß an beruflichen Wahl- und Entscheidungsmöglichkeiten zu eröffnen. 


Beruflichen Orientierung und Qualifizierung von Menschen mit Behinderung ist mehrdimensional. Sie bezieht neben der berufsspezifischen Qualifizierung immer auch soziale, kommunikative und persönlichkeitsbildende Aspekte mit ein: 

 

  • Erkennen der jeweiligen Talente 
  • Arbeitssituationen kennenlernen
  • Erlangen von praktischen, arbeitsrelevanten Kompetenzen
  • Steigerung der sozialen Fähigkeiten 
  • Aneignung der speziell geforderten Fähig- und Fertigkeiten
  • Erarbeiten von erreichbaren Zielen
  • Unterstützung und Begleitung im Sinne der persönlichen Zukunftsplanung
  • Vernetzung 

Bei Jugend am Werk gibt es vielfältige Angebote in unterschiedlichen Berufsfeldern. Diese Angebote richten sich an alle jene mit Bescheiden § 8 „Teilhabe an Beschäftigung in der Arbeitswelt". 

 

Zusätzlich kooperieren wir mit einer Vielzahl an Unternehmen in den jeweiligen Regionen. Selbstverständlich begleiten wir unsere Kundinnen und Kunden in diesen dislozierten Beschäftigungsstellen bei den Unternehmen vor Ort. 

Tagesbegleitung & Förderung (B&F)

Jugend am Werk stellt Kundinnen und Kunden mit den Bescheiden §16 B&F ein umfassendes Angebot unterschiedlicher Tätigkeits- und Beschäftigungsfelder mit einem individuell angepassten Unterstützungsangebot zur Verfügung.

Dieses Angebot bietet  den Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, persönliche und berufliche Fähigkeiten und Fertigkeiten – auf unterschiedlichsten Ebenen -  zu entwickeln und zu trainieren und den Alltag zu  gestalten. Im Mittelpunkt steht die Erweiterung der „Möglichkeitsräume“ der Kundinnen und Kunden. 

 

  • Schaffung von Beschäftigungsangeboten
  • Fördern von Lebensqualität und Zufriedenheit
  • Neugier wecken 

  

Zusätzlich bieten wir für ältere Menschen mit Behinderung zahlreiche Angebote, die auf ihr jeweiliges Lebensalter abgestimmt sind. Wir informieren Sie dazu gerne. 

inArbeit

Menschen mit Behinderung, die einen Bescheid für „Teilhabe an Beschäftigung“ haben, sollen fixe Arbeitsplätze in Unternehmen bekommen. Wir begleiten sowohl interessierte Menschen mit Behinderung mit Pflichtschulabschluss als auch Unternehmen dabei, genau das möglich zu machen.

Die Unterstützung beginnt bereits in der Job-Orientierungsphase. Weiter geht es mit einem Praktikum, das sich im Idealfall zu einem geringfügigen Dienstverhältnis entwickelt. Sollte das Dienstverhältnis vorzeitig beendet werden, begleiten wir den Mensch mit Behinderung auch weiterhin und suchen gemeinsam nach einem neuen Arbeitsplatz.

Unternehmen profitieren dabei von motivierten Arbeitskräften und Menschen mit Behinderung von einem echten Dienstverhältnis mit kollektivvertraglicher Entlohnung. 

 

Dieses Projekt wird im Auftrag des Landes Steiermark von Jugend am Werk Steiermark ausgeführt.