Der Verein Jugend am Werk

Der Verein Jugend am Werk wurde 1948 gegründet. Die Jugend am Werk Steiermark GmbH ist zu 100 % eine Tochter des Vereins „Jugend am Werk Steiermark“ und wurde im Jahr 2000 gegründet. Alle operativen Tätigkeiten der sozialen Arbeit, der Qualifikation und Ausbildung, der Aktivitäten zur Arbeitsintegration sowie der Flüchtlingsbetreuung erfolgen in der GmbH.

 

Darüber hinaus beschäftigt sich der Verein Jugend am Werk Steiermark mit übergreifenden Aufgabenstellungen. Dazu gehört etwa die bestmögliche Qualifikation und Weiterbildung von Menschen in sozialen Berufen (Weiterbildungsinstitut "inbildung") und die professionelle Beratung unserer KundInnen und deren Angehöriger (Rechtsberatung "inberatung"). Ein Service, das natürlich auch unseren MitarbeiterInnen zur Verfügung steht.

 

Der Verein und seine Mitglieder

Dem Verein gehören Mitglieder steirischer Gemeinden, die Wirtschaftskammer, der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) und die AK Steiermark an. Der Vereinsvorstand besteht aus folgenden Personen:

 

Präsidentin Dr.in Anna Rieder, 2. LT-Präsidentin a. D.

Vizepräsident Walter Kröpfl


Vorstandsmitglieder

Mag. Josef Wallner, Bürgermeister Deutschlandsberg

Johannes Schwarz, SPÖ-Klubobmann

Mag.a Dr.in Ute Sonnleitner, ÖGB-Bildungssekretärin