Gender und Diversity-Training - Modul IV

Vielfalt als Chance 

 

Trainerinnen und Trainer in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen sind geschult in gender- und diversitygerechter Arbeitsweise.

Ziel des aufbauenden Gender- und Diversity-Trainings – Modul IV ist es, das Gelernte aus den Modulen I-III in der Praxis anzuwenden. Durch wiederholte Auseinandersetzung und Reflexion der eigenen Haltung bleiben Sie in der Praxis handlungsfähig und wirken Benachteiligungen am Arbeitsmarkt entgegen.

Sie erhalten ein Zertifikat gemäß den allgemeinen Bestimmungen des Arbeitsmarktservice Steiermark. 

Zeit und Ort

17.03.2023

  

09:00 - 15:30 Uhr (6 UE)

  

Jugend am Werk

inbildung

Lendplatz 35/4. Stock

8020 Graz

 

 

 

Zielgruppe

Trainerinnen und Trainer in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen, deren Gender- und Diversity-Zertifikat in Kürze abläuft (muss alle 5 Jahre aufgefrischt werden); Interessierte 

Inhalte

  • Modulübergreifende beispielhafte Analysefälle aus der Praxis (mit besonderem Fokus auf der Rolle von Frauen)
  • Reflexion der Module I-III und Transfer in die Praxis 

Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • haben Sie Ihr Wissen im Bereich Diversität in Bezug auf Umgang mit heterogenen Gruppen und möglichen Konflikten vertieft und dadurch Ihre Handlungskompetenz erweitert.
  • können Sie in komplexen Situationen handlungsfähig bleiben.
  • können Sie das in den Modulen I-III erworbene Wissen im Alltag umsetzen. 

Vortragende

Mag.a Selina Schenkel, Bakk.phil, M.A., Sozialpädagogin, Interdisziplinäre Geschlechterstudien i.A., langjährige Erfahrung als Trainerin für Gender und Diversity.

 

 

Mag. Herbert Heußerer, Trainer und Berater im arbeitsmarktpolitischen Kontext, Diplom-Lebensberater/psychosoziale Beratung, langjährige Erfahrung als Seminarleiter für Gender und Diversity.  

Anerkennungen

Anerkannt gemäß den allgemeinen Bestimmungen des AMS Steiermark vom 01.05.2022.

Anrechenbar gemäß § 16 Steiermärkisches Sozialbetreuungsberufegesetz.

 

Kosten und Anmeldung

Kosten: € 150,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

 

Anmeldeschluss: 17.02.2023

 

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular

 

Seminarinformationen drucken

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite