Navigation Navigation

Psychische Erkrankung und Krisenmanagement

Fragen aus der Praxis

Die Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen ist eine besondere Herausforderung. Manchmal geraten wir dabei, angesichts der vielen verschiedenen Fragestellungen, an unsere Grenzen. Im Seminar befassen wir uns mit den häufigsten Fragestellungen.

Im Seminar befassen wir uns mit den häufigsten Fragestellungen: Wie oft soll ein Facharzt aufgesucht werden? Worauf müssen wir nach Medikamentenumstellung besonders achten? Wie werden Krisen und akute Gefährdungsmomente unterschieden und wie gehen wir damit um? Welche Anlaufstellen sind wann passend (Klinik, Ambulanzen, Rettung, Polizei…)? Welche Strategien gibt es, um Einweisungen zu vermeiden? Wenn eine Fremdunterbringung notwendig ist, wie ist das Vorgehen? 

Bringen Sie auch Fragen aus Ihrem Arbeitsalltag mit! 

Inhalte
  • Umgang mit akuten Krisen
  • Wahrnehmen, beobachten und handeln
  • Möglichkeiten der Deeskalation
  • Beobachtung bei Medikamentenumstellung
  • Anlaufstellen
  • Zwangseinweisung – Vorgehen und weitere Informationen
  • Fallbeispiele
Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • haben Sie Ihre Einschätzung von akuten Krisen geschärft.
  • haben Sie deeskalierende Methoden kennengelernt.
  • kennen Sie unterschiedliche Anlaufstellen für das Vorgehen bei Krisen und Gefahren.
  • haben Sie Ihr Wissen zum Umgang und zur Beobachtung bei Medikamentenumstellung erweitert.
  • kennen Sie den Ablauf einer Zwangseinweisung.
Vortragende

Karin Hollerer, MSc, DGKP, Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege, Mitarbeiterin Krisentelefon, MSB-Betreuerin (Mobile sozialpsychiatrische Betreuung).

www.hollerer.org

Anerkennungen
  • Anrechenbar gemäß § 16 Steiermärkisches Sozialbetreuungsberufegesetz.
  • Anrechenbar im Sinne des § 63 GuKG sowie § 104c GuKG.
Kosten und Anmeldung

Kosten: € 215,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

Anmeldeschluss: 31.05.2024

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

Seminarinformationen drucken

Zeit und Ort

27.06.2024

09:00 - 17:00 Uhr (8 UE)

Jugend am Werk Steiermark
inbildung
Gürtelturmplatz 1/7. Stock
8020 Graz

Anfragen per E-Mail, telefonisch unter 050/7900 1165, per Fax unter 050/7900 9 1165 oder mit unserem Kontaktformular.

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
* Pflichtfelder