Navigation Navigation

Posttraumatische Belastungsstörung

Eine phänomenologische Betrachtung

Traumatische Erlebnisse sind besonders einschneidende Erfahrungen im Leben von Menschen. Sie erschüttern das Leben der Betroffenen umfänglich und stellen für viele eine massive existentielle Herausforderung dar. AUSGEBUCHT

Traumatische Erlebnisse sind besonders einschneidende Erfahrungen im Leben von Menschen. Sie erschüttern das Leben der Betroffenen umfänglich und stellen für viele eine massive existentielle Herausforderung dar. Oft wurden Traumatisierungen bereits in der Kindheit erlebt. Krankheiten, Unfälle, Verluste, Erfahrungen von Gewalt, bedrohliche Naturereignisse, Krieg und Flucht sind häufig damit verbunden.

Im Seminar werden wir versuchen das Wesen traumabedingter Störungen zu verstehen und die Gesetzmäßigkeiten traumaspezifischer Verarbeitung zu fassen. Anhand von Fallvignetten oder Praxisbeispielen werden wir versuchen, adäquate Handlungsmöglichkeiten und Strategien im Umgang mit traumatisierten Menschen zu erarbeiten. 

Inhalte
  • Traumatheorien, Traumafolgen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Transgenerationale Weitergabe
  • Resilienzfaktoren
  • Fallbeispiele
Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • haben Sie Ihre Kompetenzen im Umgang mit traumatisierten Personen und Trauma bedingten Phänomenen erweitert.
  • haben Sie Möglichkeiten zur Unterstützung Betroffener kennengelernt.
Vortragender

Otmar Stadler-Marsoner, BSc, Psychotherapeut, Lehrtherapeut (Existenzanalyse) Psychotraumatherapeut (PITT und existenzanalytische Traumatherapie), Supervisor, Coach, Krisen- und Suchtberater.

 

Anerkennungen
  • Anrechenbar gemäß § 16 Steiermärkisches Sozialbetreuungsberufegesetz.
  • Anerkannt vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen mit 8 Unterrichtseinheiten (BÖP).
  • Anrechenbar im Sinne des § 63 GuKG sowie § 104c GuKG.
Kosten und Anmeldung

Kosten: € 215,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

Anmeldeschluss: 27.05.2024

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

Seminarinformationen drucken

Zeit und Ort

24.06.2024

09:00 - 17:00 Uhr (8 UE)

Jugend am Werk Steiermark
inbildung
Gürtelturmplatz 1/7.Stock
8020 Graz

Anfragen per E-Mail, telefonisch unter 050/7900 1165, per Fax unter 050/7900 9 1165 oder mit unserem Kontaktformular.

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
* Pflichtfelder