Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angabe.
Logo Erasmus+ Fördergeber

Play Your Skills

Isabella ist 19 Jahre alt und nicht in Ausbildung. Was sie einmal werden will oder welche Ausbildung sie eventuell machen könnte, weiß sie nicht. „Ich weiß ja nicht einmal, was es alles gibt.“ Ihr fehlen Anknüpfpunkte und Zugänge zu Bildungseinrichtungen sowie zum Arbeitsmarkt. Isabella verbringt viel Zeit auf ihrem Handy. Am liebsten spielt sie Mini-Games. Hier setzt unser Projekt „Play Your Skills“ an und holt sie dort ab, wo sie sich wohlfühlt. Das „Play Your Skills-Game“ macht Isabella nicht nur Spaß, sie bekommt dadurch Kontakte zu Informationsstellen und ist dem Berufsleben einen Schritt näher.

 

Was ist Play Your Skills? 

Play Your Skills ist ein EU-Projekt von Jugend am Werk Steiermark. Das Projekt soll sogenannte „NEETs“ im Alter von 18 – 24 Jahren an den Arbeitsmarkt heranführen. NEETS sind Jugendliche, die weder in Ausbildung oder Beschäftigung sind. (Not in Education, Employment or Training)

 

Für wen ist Play Your Skills?

Einerseits für NEETs, die dadurch Zugang zum Arbeitsmarkt erhalten. Andererseits für Beratungsstellen und Ausbildungsstätten, die NEETs auf ihrem Weg in den Arbeitsmarkt unterstützen möchten.

 

Wie läuft das Projekt ab?

Phase 1: Wir befragen TrainerInnen, BeraterInnen und BetreuerInnen sowie ArbeitsmarktexpertInnen und NEETs aus allen Partnerländern mit einem Fragenkatalog. Aus deren Antworten entsteht ein Forschungsbericht.

Phase 2: Programmierung einer Gaming-App für NEETs. Erkenntnisse aus dem Forschungsbericht werden bei der Programmierung berücksichtigt. Die App enthält Informationen zu Beratungsstellen, Erwachsenenbildungseinrichtungen sowie Arbeitsmarktinfos. 50 NEETs testen die App.

Phase 3: Wir entwickeln ein Handbuch für den Einsatz der Gaming-App für TrainerInnen, BeraterInnen etc. Zusätzlich findet eine 3-tägige Weiterbildung statt. 

 

Was möchten wir mit dem Projekt erreichen? 

NEETs sollen Kontakt zu Beratungsstellen und Ausbildungsstätten erhalten und an den Arbeitsmarkt herangeführt werden.

 

Projektname

Play Your Skills - Mobile Gaming App for Identification and Documentation of Skills and Competences for Disadvantaged Young Learners

 

Projektpartner

Jugend am Werk setzt dieses Projekt mit sechs Projektpartner-Organisationen aus sechs europäischen Ländern um.

Koordinator: Jugend am Werk Steiermark GmbH (Österreich)

Partner: CO&SO – Consorzio per la cooperazione e la solidarieta-consorzio di cooperative socialiscieta cooperattiva sociale (Italien), Centro de Formación Somorrostro (Spanien), E.N.T.E.R. GmbH (Österreich), Factor Social – Consultoria em Psicosociologia e Ambiente LDA (Portugal), Future in Perspective Limited (Irland), Otto-von-Guerickeuniversität Magdeburg (Deutschland)

 

Projektdauer

Oktober 2019 – September 2021

 

Koordination und Projektleitung

Jugend am Werk Steiermark 

Dipl.-Päd. Alfred Berndl

Mobil +43 664 800 6 1036