. . Navigation Navigation
  • A-
  • A
  • A+

pressemeldung

Psychisch erkrankte Eltern

Jedes 6. Kind in Österreich lebt in einem familiären Umfeld, in dem psychische Erkrankungen der Eltern einen erheblichen Einfluss auf die kindliche Entwicklung ausüben. Erkrankungen wie Depression, Borderline, Schizophrenie, Posttraumatische Belastungsstörungen treten immer häufiger auf. 

Welche Auswirkungen psychische Erkrankungen der Eltern auf Kinder und Jugendliche haben, und wie wir das gesamte Familiensystem stärken können, erfahren wir in diesem Seminar. Anhand von Fallbeispielen erproben wir die praktische Umsetzung.

Inhalte
  • Wie erleben Kinder und Jugendliche psychische Erkrankungen ihrer Eltern?
  • Schutzfaktoren
  • Möglichkeiten der Intervention
  • Praktische Tools: altersgerechte Psychoedukation, Sicherheitsplan, Familienberatung etc.
  • Informationen zu Netzwerkpartner*innen, Websites, Literatur
Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • kennen Sie die Handlungsmöglichkeiten und Grenzen im Rahmen des eigenen Arbeitsauftrages. 
  • haben Sie Ihre Handlungskompetenz und Ihr Wissen über die Versorgungslandschaft in der Steiermark erweitert.
Vortragende

Mag.a Eva Harlander, Klinische- und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin in freier Praxis und in der Psychosozialen Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche bei der Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit GmbH. 

Mag.a DSAin Elke Pieber, Sozialarbeiterin, Soziologin, systemische Beraterin, langjährige Mitarbeiterin in der Psychosozialen Beratungsstelle für Kinder und Jugendliche bei der Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit GmbH und bei PsyNot – das psychiatrische Krisentelefon für die Steiermark.

Anerkennungen
  • Anrechenbar gemäß § 16 Steiermärkisches Sozialbetreuungsberufegesetz.
  • Anerkannt vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen mit 8 Unterrichtseinheiten (BÖP).
  • Anrechenbar im Sinne des § 63 GuKG sowie § 104c GuKG.
Kosten und Anmeldung

Kosten: € 210,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

Anmeldeschluss: 09.09.2024

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

Seminarinformationen drucken

dfsfsfsd