Zubau in Leoben eröffnet

Zubau in Leoben eröffnet

LH-Stv. und Soziallandesrat Siegfried Schrittwieser hat den Zubau der Jugend am Werk-Produktionsschule in Leoben offiziell eröffnet. Dort werden seit 2010 Jugendliche und junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, die noch nicht am Arbeitsmarkt integriert sind, auf einen Lehr- bzw. Arbeitsplatz vorbereitet. Bisher haben rund 220 TeilnehmerInnen die Produktionsschule Leoben besucht. Die Vermittlungsquote betrug in den letzten Jahren 60 Prozent. Das heißt, dass rund 130 Jugendliche/junge Menschen in eine Aus- und Weiterbildung, Lehre, auf den 1. Arbeitsmarkt oder in eine weiterführende Maßnahme vermittelt werden konnten.

Aufgrund der Erfolge in den vergangenen Jahren ist die Produktionsschule Leoben gewachsen. Nun wurde auch die räumliche Vergrößerung umgesetzt. Zum bereits bestehenden Gebäudekomplex sind 150 Quadratmeter Neubau hinzugekommen, der Altbestand wurde zum Teil adaptiert.

Damit die TeilnehmerInnen der Produktionsschule Leoben unter absolut realistischen Bedingungen arbeiten können, übernimmt die Produktionsschule vor allem externe Aufträge in den Arbeitsfeldern Gastronomie, Holz und Metall.

In der Produktionsküche werden pro Tag 350 bis 400 Portionen Essen frisch gekocht. Das Essen wird unter anderem an Kindergärten und Schulen geliefert und seit 2013 auch direkt bei Jugend am Werk Leoben angeboten. Für diesen so genannten Mittagstisch werden täglich an die 80 Essen zubereitet. Neben den TeilnehmerInnen und dem Team von Jugend am Werk Leoben steht der Mittagstisch auch der Bevölkerung offen.

In der Holz- und in der in der Metallwerkstätte erproben und erlernen die TeilnehmerInnen ebenfalls wichtige Fertigkeiten für den späteren Berufsalltag. Auch in diesem Bereich wird „real“ gearbeitet. Täglich werden ganz konkrete Aufträge von Firmen oder Privaten umgesetzt. Viele Produkte, die in der Produktionsschule Leoben in gekonnter Handarbeit und mit spezieller „Handkraft“ gefertigt werden, sind auch im Online-Shop von Jugend am Werk erhältlich: www.handkraft-shop.at 

Am Foto:

JaW-Geschäftsführer Walerich Berger, Zweigstellenleiter Andreas Schicker, Bezirkshauptmann Leoben Walter Kreutzwiesner, JaW-Aufsichtsratsvorsitzende Anna Rieder, LH-Stv. Siegfried Schrittwieser, JaW-Geschäftsführer Walter Ferk (von links).

Vorheriger Eintrag Zur Übersicht Nächster Eintrag