Kompetenz- und Ausbildungszentrum Lauzilgasse eröffnet

Kompetenz- und Ausbildungszentrum Lauzilgasse eröffnet

Bürgermeister Siegfried Nagl und Vizebürgermeisterin Martina Schröck waren eine der ersten, die die neuen Räumlichkeiten von Jugend am Werk in der Grazer Lauzilgasse 21 besichtigten.  Beide betonten die Wichtigkeit und Professionalität der Arbeit von Jugend am Werk: „Jugend am Werk hilft mit, eine solidarische Stadt zu schaffen.“

Im neuen Kompetenz- und Ausbildungszentrum Lauzilgasse werden 34 Menschen mit Behinderung (KundInnen) in den Arbeits- und Lernfeldern Küche und Gastronomie, Wäscherei und Bügelservice sowie mechanische Fertigung auf eine mögliche Arbeit in der freien Wirtschaft vorbereitet. Es werden ganz konkrete Aufträge von unterschiedlichen Firmen umgesetzt, aber auch Private können die Fertigkeiten der KundInnen nutzen (Wäsche- und Bügelservice). Im Speisebereich haben auswärtige Gäste die Möglichkeit, zu Mittag zu essen (Mittagsmenü). Montag bis Donnerstag, jeweils 11:30 bis 13:15 Uhr. Jeder ist herzlich willkommen!

Vorheriger Eintrag Zur Übersicht Nächster Eintrag