Eröffnung Fürstenfeld

Ressourcen gemeinsam nutzen, Wege verkürzen und dort sein, wo unsere Kunden leichten Zugang zu uns haben: Das waren für Jugend am Werk Steiermark die wichtigsten Kriterien bei der Suche nach neuen Räumlichkeiten in Fürstenfeld.

Wir sind fündig geworden! Am 9. Oktober werden die neuen Räumlichkeiten in der Außenstelle der Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld (Realschulstraße 1) offiziell eröffnet.

Die beiden Zweigstellenleiterinnen Elke Lindner und Petra Ofner decken mit ihren Teams ein breites Spektrum an Dienstleistungen ab. Dieses Spektrum reicht von der Beratung für Pflegeeltern über betreutes Wohnen, Frühförderung und Sehfrühförderung bis zur Freizeitassistenz.

Der neue Standort in Fürstenfeld ist eine weitere multiprofessionelle Einrichtung von Jugend am Werk Steiermark, die Menschen ein Stück ihres Weges begleitet, und sie in ihrer Selbstständigkeit und Selbstverantwortung unterstützt.

Vorheriger Eintrag Zur Übersicht Nächster Eintrag