Das Jugendzentrum "FUNtastic", das Jugend am Werk seit Juli 2015 betreibt, wurde am 5.4.2016 offiziell von Vizebgm. Dr.in Martina Schröck eröffnet. 

Das Freizeitangebot im "FUNtastic" ist vielflältig: Nebst Billard, Drehfußball, diversen Brett-, Karten und Konsolenspielen gibt es auch Spezialprojekte wie ein eigenes Demoaufnahmestudio. Weiters im Angebot: Musikinstrumente zum Ausprobieren, Hochbeetgarteln und "legendäre Fußballturniere".

Jugendarbeiter Reinhard Lackner: "Wir bieten natürlich auch Hilfestellung und Begleitung für alle Anliegen, die an uns herangetragen werden, z. B. Unterstützung bei Hausübungen, Schularbeiten, Lernen für den (Moped-)Führerschein, Bewerbungsschreiben, Begleitung zu Ämtern, Schulen und anderen Beratungseinrichtungen. Oder es wird einfach nur gechillt und gequatscht."

Weitere Infos und Kontakt

Vorheriger Eintrag Zur Übersicht Nächster Eintrag