Alles nur in meinem Kopf?

Tics, Zwangsstörungen und autistische Störungen als Abwehr

  

Leben bedeutet, Unsicherheiten zu ertragen. Man kann sich zum Beispiel mit einem gefährlichen Krankheitskeim anstecken oder vergessen, die Herdplatte auszumachen.

Manche Menschen können diese Risiken kaum aushalten. Sie waschen sich unzählige Male die Hände oder entwickeln andere Rituale, um diese „Risiken“ bzw. dahintersteckende unbewusste Ängste zu bannen. 

Menschen mit Zwangsstörungen wissen das, können aber nicht anders. Außerdem ist nicht alles, was so aussieht, auch eine Zwangsstörung.

Ähnlich scheinende Erkrankungsformen, wie autistische Störungen, haben andere Ursachen und Bedeutungen.

Gemeinsam erarbeiten wir Erklärungsmodelle und Interventionsmöglichkeiten an Hand von konkreten Fallbeispielen.

Zeit und Ort

27.-28.04.2020 

 

09:00 - 17:00 Uhr (16 UE)

 

Jugend am Werk Steiermark

inbildung

Lendplatz 35/4. Stock

8020 Graz

 

 

 

Zielgruppe

Fachkräfte aus psychosozialen Arbeitsfeldern, alle Interessierten. 

Inhalte

  • Überblick zu den verschiedenen Formen von stereotyp auftretenden Verhaltensauffälligkeiten
  • Gegenüberstellung zu Autismus, Hospitalismus, paranoider Psychose und Tics
  • Einblick in Erklärungsmodelle über Ursachen und Bedeutungen
  • Fälle aus der Praxis

Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • können Sie zwanghaftes Verhalten von anderen Auffälligkeiten unterscheiden.
  • verstehen Sie den „Sinn“ hinter den Handlungen.
  • haben Sie Interventionsmöglichkeiten für einen konstruktiven Umgang im Betreuungsalltag.

Vortragende

Dr.in Sigrid Alvin, Fachärztin für Psychiatrie, Ärztin für psychotherapeutische Medizin (Psychoanalyse und Psychotherapie), Erfahrung mit Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung.

Anrechenbar gem. § 16 Steiermärkisches Sozialbetreuungsberufegesetz und anerkannt vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)

Kosten und Anmeldung

Kosten: € 340,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

 

Anmeldeschluss: 29.03.2020

 

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

 

Seminarinformationen drucken

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
Abweichender Rechnungsempfänger
Newsletter erhalten
AGB*

Hiermit erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ich wurde über mein Widerrufsrecht aufgeklärt.

AGB öffnen