Selbstfürsorge leicht gemacht

Wie wir unsere persönlichen Saboteure austricksen können

  

Wir wissen alle, dass wir in helfenden Berufen gut auf uns achten sollten, aber die Umsetzung scheitert zu oft! 

Genau hier setzt dieses Seminar an: Wir werden unsere „Selbstfürsorge-Saboteure“ genauer unter die Lupe nehmen und Strategien entwickeln, wie wir sie austricksen. 

Damit wir Kraft und Energie für unsere Arbeit gewinnen. 

Viele Tipps und Tricks unterstützen uns dabei, wie uns Selbstfürsorge im Arbeitsalltag leichter gelingt und wie wir aus alten Mustern ausbrechen.

Zeit und Ort

24.03.2020

 

09:00 - 17:00 Uhr (8 UE)

 

Jugend am Werk Steiermark

inbildung

Lendplatz 35/4. Stock

8020 Graz

 

 

 

Zielgruppe

Fachkräfte aus psychosozialen Arbeitsfeldern, alle Interessierten. 

Inhalte

  • Meine persönlichen „Selbstfürsorge-Saboteure“ und wie ich diese entwaffnen kann
  • Techniken zur Stressreduktion und Selbstfürsorge am Arbeitsplatz
  • Tipps und Tricks, wie die Umsetzung im Arbeitsalltag leichter gelingt
  • Viele praktische Übungen und Reflexionsmöglichkeiten
  • Erstellung eines persönlichen Aktionsplans für mehr Selbstfürsorge

Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • haben Sie Klarheit über Ihre persönlichen Stressmuster gewonnen.
  • haben Sie Ihre „Selbstfürsorge-Saboteure“ identifiziert.
  • kennen Sie Strategien, wie Ihnen die Selbstfürsorge im Alltag leichter gelingt.
  • haben Sie leicht umsetzbare Techniken zur Stressreduktion am Arbeitsplatz geübt.
  • haben Sie einen persönlichen Aktionsplan für die Selbstfürsorge erstellt.

Vortragende

Mag.a Louise A. Fennel, Mindset-Mentorin, Mutmacherin und Freudenstifterin.

Geboren 1973 in London, 2011 mit dem Fahrrad nach Österreich gekommen, begeistert sie seit über 15 Jahren ihre KursteilnehmerInnen mit ihrer natürlichen, beschwingten Art als Trainerin. 

12 Jahre Praxis in der Achtsamkeitsmeditation; mehrjährige Tätigkeit im sozialen Bereich.

  

www.louisefennel.com

Anrechenbar gem. § 16 StSBBG

Das Weiterbildungsinstitut inbildung ist eine nach dem steiermärkischen Sozialbetreuungsberufsgesetz (StSBBG) anerkannte Ausbildungseinrichtung. Alle Seminare sind daher als Weiterbildung im Sinne des § 16 StSBBG anrechenbar.

Kosten und Anmeldung

Kosten: € 175,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

 

Anmeldeschluss: 18.02.2020

 

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

 

Seminarinformationen drucken

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
Abweichender Rechnungsempfänger
Newsletter erhalten
AGB*

Hiermit erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ich wurde über mein Widerrufsrecht aufgeklärt.

AGB öffnen