Psychische Störungsbilder bei Kindern und Jugendlichen

Bauchweh und Ritzen - die Sprache der kindlichen Seele

 

Knapp 20 % aller Kinder und Jugendlichen weisen psychische Auffälligkeiten auf, wobei nur bei einem Teil tatsächlich psychiatrischer, psychologischer oder psychotherapeutischer Behandlungsbedarf besteht.
Der Anstieg wird sowohl auf das gesteigerte Augenmerk auf die kindliche Psyche als auch auf die aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen zurückgeführt. Der Leistungsdruck steigt, gleichzeitig fehlt immer öfter der familiäre Rückhalt. Beides Bedingungen, unter denen die Entwicklung von Kindern leidet.

Im Seminar werden die häufigsten Krankheitsbilder bearbeitet und anhand von Fallbeispielen der Teilnehmerinnen Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Zeit und Ort

24.-25.09.2019

 

09:00 - 17:00 Uhr (16 UE)

 

Jugend am Werk Steiermark

inbildung

Lendplatz 35/4. Stock

8020 Graz

 

 

 

Zielgruppe

Personen, die Kinder und Jugendliche begleiten.

Inhalte

  • Krankheitsmodelle
  • Kriterien psychischer Erkrankungen
  • psychiatrische Störungsbilder im Kindes – und Jugendalter
  • Resilienz und Resilienzfaktoren
  • Behandlung und Therapie, Psychopharmaka
  • Fallbeispiele der Teilnehmerinnen

Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • haben Sie einen Überblick über die häufigsten Kinder – und Jugendpsychiatrischen Erkrankungen.
  • können Sie Symptome verstehen und erkennen, „was steckt dahinter?“.
  • haben Sie einen Überblick über die unterschiedlichen therapeutischen Maßnahmen und Möglichkeiten.
  • können Sie auffälliges Verhalten und Verhalten mit Krankheitswert differenziert wahrnehmen.
  • können Sie notwendige Schritte und Interventionen pädagogisch begleiten.

Vortragender

Dr. Christoph Göttl, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Arzt für Allgemeinmedizin, EMDR, Katathym Imaginative Psychotherapie für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene, NeuroDeeskalation, Paartherapeut, Coaching. www.kinder-jugendpsychiatrie.at 

Anrechenbar gem. § 16 Steiermärkisches Sozialbetreuungsberufegesetz und anerkannt vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)

Kosten und Anmeldung

Kosten: € 375,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

 

Anmeldeschluss: 24.08.2019

 

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

 

Seminarinformationen drucken

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
Abweichender Rechnungsempfänger
AGB*

Hiermit erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ich wurde über mein Widerrufsrecht aufgeklärt.

AGB öffnen