Personzentrierte Zukunftsplanung

Informations-Workshop zum Lehrgang

 

Sie interessieren sich für Inklusion und möchten sich für eine inklusive Gesellschaft einsetzen?

 

Dann sind sie bei der Persönlichen Zukunftsplanung richtig!

 

Persönliche Zukunftsplanung ist DAS wegweisende Konzept um mit Menschen - unabhängig davon ob sie eine Behinderung haben oder nicht, über ihre persönliche Zukunft nachzudenken, Ziele zu entwickeln und umzusetzen.

 

Informieren Sie sich beim Info-Workshop über die Ausbildung in Persönlicher Zukunftsplanung und die Möglichkeiten, die personzentriertes Denken für Ihre Tätigkeit bietet!

 

 

Zeit und Ort

10.12.2018

 

14:00 - 16:30 Uhr (3 UE)

 

Jugend am Werk Steiermark

inbildung

Lendplatz 35/4. Stock

8020 Graz

 

 

 

Zielgruppe

Personen, die sich für Inklusion interessieren und an einer Teilnahme am Lehrgang in Persönlicher Zukunftsplanung Interesse haben.

Inhalte

  • Was ist Persönliche Zukunftsplanung?
  • Wie kann sie in der Begleitung im Alltag umgesetzt werden?
  • Antworten auf Ihre Fragen und Anliegen

Vortragende

Nicolette Blok, Moderatorin PZP, Frühförderin, systemische Beraterin, UK- Pädagogin, Referentin, Führungs- und Beratungserfahrung in verschiedenen sozialen Organisationen, Mutter von einer Tochter ohne und einem Sohn mit Behinderung

Anrechenbar gem. § 16 StSBBG

Das Weiterbildungsinstitut inbildung ist eine nach dem steiermärkischen Sozialbetreuungsberufsgesetz (StSBBG) anerkannte Ausbildungseinrichtung. Alle Seminare sind daher als Weiterbildung im Sinne des § 16 StSBBG anrechenbar.

Kosten und Anmeldung

Kostenlos

 

Anmeldeschluss: 09.12.2018

 

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

   

 

Seminarinformationen drucken