Persönliche Zukunftsplanung: Experimentieren und Neue Methoden

Die Denkweise und Methodik der Persönlichen Zukunftsplanung ist Vielen bereits sehr vertraut.

 

Aber, was gibt es da eigentlich Neues? Welche Methoden und hilfreiche Tools haben sich in den letzten Jahren etabliert? Wo kann man das kennenlernen und  ausprobieren? 

 

Das ist einfach: In diesem Seminar können Sie die aktuellen Methoden und Tools kennenlernen und ausprobieren.

 

Aber, was ist, wenn ich ganz etwas Spezielles, individuell Zugeschnittenes brauche?

Auch das ist einfach: Lassen Sie im Seminar sich auf´s Experimentieren ein und entdecken Sie Passendes. 

 

 

"Die Zukunft, die wir wollen, müssen wir selbst erfinden! Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen."

Joseph Beuys

Zeit und Ort

16.11.2020

 

09:00 - 17:00 Uhr (8 UE)

 

Jugend am Werk Steiermark

inbildung

Lendplatz 35/4. Stock

8020 Graz

 

 

 

Zielgruppe

Personen, die Menschen mit Behinderung begleiten.

Inhalte

  • Aktuelles aus der Persönlichen Zukunftsplanung
  • Methoden und Tools, Hilfreiches für die Arbeit
  • Experimentieren, ausprobieren und „erfinden“
  • Arbeiten mit Stärken, Wünschen und Träumen   
  • Mini-Methoden ausprobieren
  • Unterstützerkreise aufbauen (Circle of Friends)
  • Das Umfeld in den Blick haben

Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • haben Sie neue Methoden und Tools aus der Persönlichen Zukunftsplanung kennengelernt. 
  • haben Sie individuell zugeschnittene Methoden entwickelt. 
  • haben Sie Ihren Mut, Neues auszuprobieren und zu entwickeln vergrößert. 

Vortragende

Nicolette Blok, Moderatorin in Persönlicher Zukunftsplanung, Montessori Diplom, Interdisziplinäre Frühförderin, Erwachsenenbildnerin, Lebens- und Sozialberaterin, Unternehmensberaterin; Trainerin, Langjährige Führungs- und Projekterfahrung in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.

Anrechenbar gem. § 16 StSBBG

Das Weiterbildungsinstitut inbildung ist eine nach dem steiermärkischen Sozialbetreuungsberufsgesetz (StSBBG) anerkannte Ausbildungseinrichtung. Alle Seminare sind daher als Weiterbildung im Sinne des § 16 StSBBG anrechenbar.

Kosten und Anmeldung

Kosten: € 160,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

 

Anmeldeschluss: 26.05.2020

 

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

 

Seminarinformationen drucken

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
Abweichender Rechnungsempfänger
Newsletter erhalten
AGB*

Hiermit erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ich wurde über mein Widerrufsrecht aufgeklärt.

AGB öffnen