Inklusion - Raus in die Welt! Sozialraumorientierung im Alltag

 

Inklusives Leben besteht auch darin, dazu zu gehören, Orte mit verschiedenen Menschen zu teilen und seine Gaben und Talente in die Gemeinschaft einzubringen.
In diesem Seminar erfahren Sie, wie die praktische Anwendung der Sozialraumorientierung (SRO) funktioniert. Methoden und Konzepte, den Sozialraum zu nutzen, Netzwerke zu knüpfen und schlicht einfach „raus zu gehen“, um Orte, Gemeinschaften und Menschen zu finden, wo man sich einbringen kann, sollen Ihr Handlungsrepertoire erweitern. Das SONI-Modell („Sozialstruktur“, „Organisation“, „Netzwerk“ und „Individuum“) werden Sie sich genauer ansehen, um Ihr professionelles Handwerkszeug zu erweitern.

Zeit und Ort

14.-15.10.2019

 

09:00 - 17:00 Uhr (16 UE)

 

Jugend am Werk Steiermark

inbildung

Lendplatz 35/4. Stock

8020 Graz

 

 

 

Zielgruppe

Personen, die Menschen mit Behinderung begleiten.

Teilhabe(Teilnahme)-Voraussetzung:

Der Wille, den Sozialraum zu erforschen, raus zu gehen und mit Menschen in Kontakt zu treten.
Die Offenheit, Methoden an sich selbst auszuprobieren.

Inhalte

  • Definitionen, Konzepte, Visionen von SRO
  • Vielfältige Methoden der SRO
  • Praktische Umsetzung der Methoden am Beispiel ´Graz´
  • SRO-Teams
  • Die SRO-orientierte Organisation

Lernergebnisse

Nach diesem Seminar ...

  • kennen Sie den Aufbau und die Intention des SONI – Modells.
  • können Sie mehrere Methoden der Sozialraumerforschung beschreiben.
  • können Sie Netzwerkkarten erstellen.
  • können Sie Methoden der SRO am Beispiel ´Graz´ anwenden.
  • kennen Sie den Zusammenhang zwischen Inklusiver Praxis, Persönlicher Zukunftsplanung und SRO.
  • Können Sie Kriterien für SRO-orientierte Teams und -Organisationen beschreiben.

Vortragender

Tobias Zahn, Winterthur (CH), Sozialpädagoge, freier Dozent und Prozessentwickler, Frischdenker und Trainer in Persönlicher Zukunftsplanung. Engagiert sich für die Verbreitung und Anwendung von PZP in der Schweiz und veranstaltet dort mit veränderungsbereiten Trägern Ausbildungen zur Moderatorin/zum Moderator, Fachkurse und moderiert Zukunftsplanungen.

Anrechenbar gem. § 16 StSBBG

Das Weiterbildungsinstitut inbildung ist eine nach dem steiermärkischen Sozialbetreuungsberufsgesetz (StSBBG) anerkannte Ausbildungseinrichtung. Alle Seminare sind daher als Weiterbildung im Sinne des

§ 16 StSBBG anrechenbar.

Kosten und Anmeldung

Kosten: € 320,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

 

Anmeldeschluss: 14.09.2019

 

Anmeldung via Online-Formular, telefonisch unter 050/7900 1165 oder per Fax unter 050/7900 9 1165 mit unserem Anmeldeformular.

 

Seminarinformationen drucken

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
Abweichender Rechnungsempfänger
AGB*

Hiermit erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ich wurde über mein Widerrufsrecht aufgeklärt.

AGB öffnen