Genuss der Sinn(e) macht

Lustvolles, gesundes Genießen für Menschen mit Behinderung

Die Hollywood-Diät und FDH, einst beliebte Instrumente zur „Gewichtskontrolle“, haben ausgedient. Nicht der Magerwahn, sondern individuelles Wohlbefinden und das Verhindern von Spätfolgen ungesunder Ernährung wie Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen stehen mittlerweile im Mittelpunkt.
Und die gute Nachricht ist: Sich gesund zu ernähren, kann mit Genuss erlernt werden.
Im Seminar erleben Sie, wie Sie Ihren KundInnen gesunde Ernährung in Kombination mit Genießen näherbringen können.

Zeit und Ort

 

22. März 2018

 

09:00 – 17:00 Uhr

 

inbildung

Jugend am Werk

Lendplatz 35/4. Stock

8020 Graz

Details

Inhalte

  • Gesunde Ernährung, abgestimmt auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung
  • Spezielle diätetische Herausforderungen und ihr Umgang damit
    Methoden für den Arbeitsalltag:
     
    •  Genussschulung – Blindverkostungen, Hör-Memory mit Lebensmittel etc.
       
    • Anleiten von Ernährungsstammtischen
       
    • Durchführung von Kochrunden im pädagogischen Alltag
  • Im Praxisteil werden die erlernten Methoden von den TeilnehmerInnen in der Praxis getestet, einfache Speisen zubereitet und gemeinsam verkostet.

 

Lernergebnisse
Die TeilnehmerInnen…

  • wissen über die Besonderheiten in der Ernährung von Menschen mit Behinderung Bescheid.
  • können spezielle diätetische Herausforderungen in der Praxis bewältigen.
  • verfügen über einen großen Methodenkoffer, mit dem sie selbstständig Genussschulungen, Ernährungsstammtische und Kochrunden planen und durchführen können.

 

Zielgruppe
Personen, die Menschen mit Behinderung begleiten.

Vortragende

Martina Schmidt, BSc., Diätologin, Dipl. Berufs- und Sozialpädagogin, Trainerin und Workshopleiterin zu Ernährungsthemen.

Anrechenbar gem. § 16 StSBBG

inbildung ist eine nach dem steiermärkischen Sozialbetreuungsberufegesetz (StSBBG) anerkannte Ausbildungseinrichtung.

Alle Seminare sind daher als Weiterbildung im Sinne des § 16 StSBBG anrechenbar.

Kosten und Anmeldung

Kosten: € 160,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

Anmeldeschluss: 23. Februar 2018             

Auskünfte und Anmeldung via Telefon:
050 79 00 11 65

Verbindliche Anmeldung via Fax:

Nachdem Sie das Anmeldeformular ausgefüllt haben retournieren Sie es bitte per Fax an  0 50/7900 9 1165. Nach dem Eingang erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Verbindliche Anmeldung online:

Nachdem Sie das digitale Anmeldeformular ausgefüllt und abgesendet haben erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Email.

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
Abweichender Rechnungsempfänger
AGB*

Hiermit erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ich wurde über mein Widerrufsrecht aufgeklärt.

AGB öffnen