Unterstützen statt entmündigen!

Das bringt das neue Erwachsenenschutzgesetz


Das neue Erwachsenenschutzgesetz ersetzt das Sachwalterrecht und bringt für Menschen mit Behinderung mehr Unterstützung zur Selbstbestimmung.

Die Sachwalterschaft wird gänzlich durch neue Vertretungsmöglichkeiten ersetzt: die Vorsorgevollmacht sowie die gewählte, die gesetzliche und die gerichtliche Erwachsenenvertretung.

Doch was ändert sich wirklich und worauf müssen Sie in Zukunft achten?

Zeit und Ort

 

16. April 2018

 

9:00 – 13:00 Uhr

 

Jugend am Werk

Lendplatz 35/1. Stock

8020 Graz

 

    

Details

Inhalte

  • Das neue Erwachsenenschutzgesetz im Überblick
  • Die 4 Vertretungsformen
  • Zentrale Begrifflichkeiten: Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit
  • Auswirkungen in der Praxis

 

Lernergebnisse
Die TeilnehmerInnen…

  • kennen die grundlegenden Änderungen in der Erwachsenenvertretung.
  • können KundInnen und Angehörige über die Grundzüge informieren.

Zielgruppe
Führungskräfte und Personen, die Menschen mit Behinderung begleiten.

Vortragende

Mag.a  Alexandra Wakonig, Juristin, systemischer Coach, Lebens – und Sozialberaterin in Ausbildung.
Frau Wakonig war als Geschäftsführerin einer gemeinnützigen Einrichtung und in der Wirtschaft tätig und leitet seit 2011 die Beratungseinrichtung inberatung von Jugend am Werk.

Anrechenbar gem. § 16 StSBBG

inbildung ist eine nach dem steiermärkischen Sozialbetreuungsberufegesetz (StSBBG) anerkannte Ausbildungseinrichtung.

Alle Seminare sind daher als Weiterbildung im Sinne des § 16 StSBBG anrechenbar.

Kosten und Anmeldung

Kosten: € 80,00 (inkl. 10% USt.), inkl. Verpflegung

Anmeldeschluss: 15. März 2018

Auskünfte und Anmeldung via Telefon:
050 79 00 11 65

Verbindliche Anmeldung via Fax:
Nachdem Sie das Anmeldeformular ausgefüllt haben retournieren Sie es bitte per Fax an  0 50/7900 9 1165. Nach dem Eingang erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.

Verbindliche Anmeldung online:
Nachdem Sie das digitale Anmeldeformular ausgefüllt und abgesendet haben erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Email.

Anmeldeformular

Anmeldung - inbildung

Seite
Abweichender Rechnungsempfänger
AGB*

Hiermit erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ich wurde über mein Widerrufsrecht aufgeklärt.

AGB öffnen